Straßensperrungen zur Fasnet in Tettnang

Zur Fasnetszeit ist Tettnang wieder in Hand der Narren der Narrenzunft Tettnang e.V.. Im Zuge der verschiedenen Veranstaltungen wird es zeitweise Straßensperrungen geben. Hier finden Sie eine Übersicht der Sperrungen und der Veranstaltungen. Anwohner werden über Handzetteln/Posteinwurf über die Anstehungen Veranstaltungen und Sperrungen informiert.

Umzugsweg am Gumpigen Donnerstag, 04.02.2016

10:00 Uhr: Abholen der Schulkinder in der
a) Manzenbergschule
b) Schillerschule
mit anschließendem Umzugsweg:
a) Manzenbergschule, Hermannstraße, Loretostraße
b) Schillerschule, Weinstraße, Kirchstraße, Bärenplatz, Karlstraße.

Am Kreisverkehr treffen sich die Züge beider Schulen und gehen gemeinsam durch die Schlossstraße vor das Rathaus. Die Polizei wird gebeten, die Absicherung des Umzugswegs zu übernehmen.

11:00 Uhr Herablassen des Narrenbaues vom Rathaus, anschließend Zug über die Montfortstraße zum Bärenplatz. Dort findet die Kostümprämierung statt.

13:50 Uhr Der Zunftrat zieht mit dem Fanfarenzug vom Bärenplatz über die Montfortstraße zum Rathausplatz.

14:00 Uhr Narrensprung auf dem Rathausplatz, anschließend Umzug über die Montfortstraße mit dem Narrenbaum zum Bärenplatz. Aufstellen des Narrenbaumes am Bärenplatz.

15.00 Uhr Narrenkappenwettschlenzen und Narrentreiben auf dem Bärenplatz

17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Sperrung des Montfortplatzes von 10:00 – 11:30 Uhr und von 13:30 – 15:00 Uhr
Sperrung des Bärenplatzes von 10:30 – 16:15 Uhr einschließlich der Zufahrten zur Kirch- und Karlstraße; Die Zufahrt von der Lindauer Straße zur Storchenstraße ist frei, ebenso ist das Befahren der Radgasse mit Pkw möglich

Fasnetssonntag, 07.02.2016

19:00 Uhr Hemedglonkerumzug – Aufstellungsplatz: Aufstellung Hintere Storchenstraße/ Parkplatz Schleuss.
Umzug durch die Storchenstraße, Bärenplatz, Torschlossplatz, Montfortstraße, Schlossstraße, Karlstraße zum Bärenplatz, wo sich der Umzug auflöst.
Dauer ca. 1 Stunde.
Anschließend Mininarrennacht in den Wirtschaften und Zelten am Bärenplatz;
Sperrung Bärenplatz 18:30 – 21:00 Uhr
Sperrung Torschlossplatz: 18:45 – 06:00 Uhr

Fasnetsdienstag, 09.02.2016

12:00 Uhr: Lumpenkapellen Warmup-Konzert auf dem Bärenplatz

14:00 Uhr: Fasnetsumzug durch die Stadt. Aufstellung bei der Schillerschule.
Umzug durch Friedhofstraße, Kirchstraße, Bärenplatz, durch den Torbogen,
Montfortstraße, Schlossstraße, Karlstraße, Bärenplatz, Lindauer Straße.

Dauer der Sperrung: voraussichtlich 11:30 – 18:00 Uhr

17:30 Uhr: Narrenbaumeinholen am Bärenplatz und Zug durch die Karlstraße, Schlossstraße zum Rathaus. Nach dem Einholen des Narrenbaumes löst sich der Umzug auf, die Musikkapelle marschiert durch die Montfortstraße zurück zum Bärenplatz. Dort erfolgt die Auflösung. Dauer: ca. 45 Min.

Nach dem Einholen des Narrenbaumes/Fasnetsvergraben verweilen die Maskenträger beim Kehraus noch auf dem Bärenplatz. Aus Sicherheitsgründen wird der Bärenplatz bis ca. 19:30 Uhr gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Storchenstraße – Bahnhofstraße – Wilhelmstraße.

Die Sperrung des Torschlossplatzes erfolgt bis 06:00 Uhr morgens

Stand: 08.01.2016

BROSA AG erfüllt Weihnachtswünsche

Auch in diesem Jahr hat sich die Tettnanger BROSA AG bewusst gegen Weihnachtsgeschenke für die Mitarbeiter entschieden. Stattdessen tut der Sensoren-Hersteller Gutes. Bereits seit einigen Jahren spendet die BROSA AG zur Weihnachtszeit an Organisationen, die Menschen in Not helfen. Ein besonderes Augenmerk legt der Betrieb dabei gern auf regionale Organisationen. Einrichtungen, Vereine und NGOs, die Menschen in und um Tettnang helfen, wenn es nötig wird. In diesem Jahr unterstützt die BROSA AG unter anderem den Tettnanger Tafel e.V. mit einem Betrag von 2.000€. Frau Rösner nahm den Scheck im Namen des Tettnanger Tafel e.V. am Montagvormittag dankend entgegen und betonte nochmals, wie wichtig die Unterstützung regionaler Hilfsorganisationen ist, da die Zahl bedürftiger Bürger immer weiter steigt.

BROSA AG erfüllt Weihnachtswünsche
Auf dem Bild von links nach rechts: Hr. Michael Dischl und Hr. Martin Wagner (BROSA AG) mit Fr. Agi Kessler (Tettnanger Tafel e.V.)

Das neue Gastgeberverzeichnis der Ferienregion Tettnang 2016-2017 ist da!

Auf der Vermieterversammlung am Mittwoch, 02.12.2015, wurde das das neue Gastgeberverzeichnis der Ferienregion Tettnang vom Stadt- und Tourismusmarketing der Stadt Tettnang vorgestellt.

Für die Saison 2016/2017 entschieden sich Tettnangs Vermieter ganz bewusst für ein eigenes Gastgeberverzeichnis in handlichem, neuem Format. Waren Tettnangs Gastgeber in den vergangenen Jahren immer als Teil des „Schwäbischen Bodensee“-Verzeichnisses präsentiert worden, hebt das eigene Gastgeberverzeichnis die Vorzüge der Ferienregion Tettnang viel intensiver hervor und steigert die Wahrnehmung unserer Stadt.
Mit fast quadratischen 20 x 20,5cm ist das neue Gastgeberverzeichnis nicht nur handlich, sondern auch übersichtlich. Mit maximal vier Gastgebern pro Seite kommt jedem Vermieter mehr Aufmerksamkeit zu.

Auf seinen 60 Seiten präsentieren sich nicht nur Tettnangs Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels, auch die Ferienregion Tettnang stellt sich vor – Ausflugsziele, kulinarische Genüsse und Wissenswertes über die Stadt sind im neuen GGV vertreten. Ein besonderes Augenmerk gilt auch dem Prädikat „familien-freundlich“, das Tettnang in diesem Jahr erstmals eigenständig erworben hat und welches ein unverzichtbares Qualitätssiegel für Familienurlauber ist.

Erhältlich ist das Gastgeberverzeichnis der Ferienregion Tettnang 2016-2017 ab sofort im Tourist-Info Büro in der Montfortstraße 41.

Gastgeberverzeichnis der Ferienregion Tettnang 2016-2017

SWR Live im Land – Weihnachten im Schloss in Tettnang

“In Tettnang im Bodensee Hinterland wohnten die Grafen von Montfort in ihrem Schloss und drum herum gibt es an den Adventswochenenden einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt. Live-Reporterin Theresia Blömer schaut sich dort um.”

Ausgestrahlt wurde der Beitrag am 4. Dezember ab 18.45 Uhr vom SWR Fernsehen in Baden-Württemberg.

Falls hier kein Video angezeigt wird können Sie den Beitrag auch in der SWR Mediathek anschauen.

PUR kommt zum Schlossgarten Open-Air 2016 nach Tettnang!

Wie heute von der Schwäbischen Zeitung Tettnang offiziell bekannt gegeben wurde kommt PUR zum Schlossgarten Open-Air nach Tettnang. Das dritte Schlossgarten Open-Air findet am vierten Wochenende im Juli 2016 auf dem Gelände neben dem Residenzsschloss statt. Die Tickets werden am dem 20. November im Tourist-Info Büro Tettnang, bei der Reisewelt Montfort sowie bei der Schwäbischen Zeitung verkauft. Natürlich sind die Eintrittskarten dann auch online sowie bei allen Reservix-Verkaufsstellen erhältlich. Der Ticketpreis beträgt 51€ pro Person.

Am folgenden Tag, Samstag den 23. Juli 2016, findet das Konzert mit Dieter Thomas Kuhn & Band statt.

Veranstaltet wird das Schlossgarten Open-Air 2016 erneut von KOKO & DTK Entertainment.

PUR Tettnang Schlossgarten Open-Air 2016
Schlossgarten Open-Air in Tettnang

Italienische Journalisten besuchen Tettnang

Italienische Journalisten besuchen Tettnang
Italienische Journalisten besuchen das Hopfenmuseum im HOPFENGUT No 20

Die Region Tettnang verfügt über ein einmaliges Alleinstellungsmerkmal am Bodensee, den Hopfen. Mit fast 100 ha Anbaugebiet ist Tettnang das zweitgrößte Hopfenanbaugebiet in Deutschland und somit Nährboden für viele leckere Biere, und das international. Der Tettnanger Aromahopfen wird von Brauereien und Craft Brewern weltweit verwendet und geschätzt, für sein besonderes Aroma. Um den Tettnanger Hopfen und die Region Tettnang am Bodensee bekannter zu machen besuchte eine italienische Journalistengruppe Tettnang am Tag des Hopfenballs.

Auf dem Programm für die Journalisten, die für einige Tage die Bodenseeregion besucht haben, stand eine Führung und Verkostung im Hopfenmuseum des HOPFENGUT No 20, gefolgt vom Besuch des Hopfenball mit Neuwahlen der Tettnanger Hopfenhoheiten. Die italienischen Journalisten berichten für das latitudinex.it Reisemagazin, das monatliche Reisemagazin Globo, die nationale Tageszeitung La Repubblica, die monatliche Männerzeitschrift Men’s Health, die wöchentliche Frauenzeitschrift Donna Moderna und die “Style”, die monatliche Lifestyle Beilage der nationalen Tageszeitung Il Giornale.

Restkarten für den Hopfenball am 17.Oktober 2015

Es sind noch wenige Restplatzkarten für den Hopfenball mit Neuwahl der Tettnanger Hopfenkönigin am 17.Oktober verfügbar. Der Beginn in der Stadthalle Tettnang ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Anfrage/Bestellung beim Hopfenpflanzerverband Tettnang unter tt-hops@tettnanger-hopfen.de, Preis: 14 €/Karte

Impressionen des Hopfenball finden sich auf der Facebook-Seite des Stadtmarketing Tettnang.

Erntedank Aktion des Stadtmarketing Tettnang vom 8. – 10. Oktober 2015

Die Blätter werden bunter, die Lüfte windiger und die Temperaturen kühler. Der Herbst rückt näher und neben den Oktoberfest-Feiern in vielen Städten und Dörfern rückt auch das traditionelle Fest des Erntedank immer näher. Die Ursprünge des Erntedank reichen bis in die vorchristliche Zeit zurück und noch heute ist der Sinn der Feierlichkeiten der selbe: für eine ertragreiche Ernte danken und dies mit feierlichen Prozessionen, Gottesdiensten oder Zusammenkünften feiern. Oder auch beim Einkaufen in örtlichen Geschäften und Betrieben belohnt werden, wie in Tettnang am Bodensee.

Seit einigen Jahren organisiert der örtliche Stadtmarketingverein eine “Erntedank-Aktion”, die in den teilnehmenden Mitgliedsbetrieben stattfindet. Kunden können beim Einkauf in diesen Geschäften an der Kasse ein Los ziehen, und mit etwas Glück gewinnen Sie eine von 120 prall gefüllten Erntedank-Taschen oder einen gelbgolden Herbstapfel, als Trostpreis. Pro teilnehmender Betrieb werden pro Tag zwischen einer und vier Taschen unter den Kundinnen und Kunden verlost. Kaufen Sie speziell in der Zeit vom Donnerstag, 8. Oktober bis Samstag, 10. Oktober in Tettnang ein und werden Sie dafür von dieser Aktion des Stadtmarketing Tettnang e.V. belohnt.

Teilnehmende Betriebe der Erntedank Aktion 2015 in Tettnang

  • Blumen Grüner Bahnhofstraße 2
  • buxx bücher + geschichten Karlstraße 18
  • Classic-Mode Bärenplatz 2
  • Empen Optik Karlstraße 37
  • ENGL MODE Klausburger Straße 9
  • Beate’s Taschengalerie Montfortstraße 16
  • J. A. Bueble Schulstraße 4
  • Metzgerei Forster GmbH Kirchstraße 1
  • Parfümerie Balle Karlstraße 20
  • Schuhhaus Jung Karlstraße 24-26
  • Trendhaus Bär Montfortstraße 33
  • Hotel Ritter Karlstraße 2
  • Reisewelt Montfort Karlstraße 16
  • Sparkasse Bodensee Montfortstraße 10
  • Sparkasse Bodensee Bahnhofstraße 22
  • Weinkauf Getränkehandel GmbH Kaltenberger Straße 41
  • Autofabrik Bodensee Dr.-Klein-Straße 9
  • Die Stadtbuchhandlung Montfortstraße 19
  • Uhren + Schmuck Wimmer Montfortstraße 20
  • Schuh + Sport Mohn Karlstraße 15
  • TUI ReiseCenter Montfortstraße 12
  • CHOCOVA Karlstraße 31
  • huchler 1848 Modehaus Buffler GmbH Karlstraße 5
  • Herrenmode Schmieder Lindauerstraße 5
  • Schwäbische Zeitung Lindauer Straße 11
  • Raumausstattung Bertele & Fehrenbach Karlstraße 7
  • Volksbank Tettnang Lindauer Straße 6
  • Goldbrunnen Karlstraße 29

Rekord-Besuch: Über 500 Besucher im Schlossmuseum Tettnang an einem Nachmittag!

Rekord-Besuch: Über 500 Besucher im Schlossmuseum Tettnang an einem Nachmittag!
500 Senioren aus Bad Waldsee besuchten Tettnang und das Schlossmuseum im Residenzsschloss

Vergangenen Donnerstag konnte sich das Schlossmuseum im Residenzschloss der Grafen von Montfort über einen gewaltigen Besucheransturm freuen – über 500 Gäste besuchten die barocken Räume an diesem Nachmittag. Als Jahresausflug der Stadt Bad Waldsee kamen die Senioren für einen Mittag mit mehreren Reisebussen nach Tettnang, um die Innenstadt sowie das Schloss zu besuchen und einen schönen Tag zu verbringen.

Das Schlossmuseum hat noch bis zum 31. Oktober jeweils von Dienstag bis Donnerstag, von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Führungen finden jeweils zur vollen Stunde statt.

Uhren + Schmuck Wimmer überreicht fast 2000 Euro an Urmel Kinder-Krebshilfe e.V.

Wimmer Tettnang Urmel
v.l.: Frau Wimmer, Frau Zamorano, Frau Weishaupt

Frau Bettina Wimmer von Uhren+Schmuck Wimmer in der Montfortstraße 20 freut sich Frau Zamorano vom Urmel Kinder-Krebshilfe e.V. einen Scheck in Höhe von 1901,40 Euro überreichen zu können. Zum verkaufsoffenen Sonntag am diesjährigen Bähnlesfest veranstaltete Frau Wimmer einen “Endless” Loseverkauf bei dem jedes Los gewinnt, der volle Erlös zu Gunsten des Urmel Kinder-Krebshilfe e.V. wurde diese Woche überreicht.

Der in Tettnang ansässige Verein hat es sich zum Ziel gesetzt den Familien und Angehörigen von Krebskranken Kindern durch persönlichen Einsatz und großes Engagement zu helfen und gemeinsam die seelischen und sozialen Belastungen zu bewältigen. Hierzu ist der Verein auf Geldspenden angewiesen. Weiteres zu den Aktivitäten des gemeinnützigen Vereins erfahren Sie auf deren Homepage.

Sie möchten dem Urmel Kinder-Krebshilfe e.V. spenden? Dies können Sie auch bequem über dieses Online-Spendenformular erledigen.

Tettnang für Familien-Freundlichkeit ausgezeichnet

Im Rahmen der Preisverleihung der „familien-ferien / familien-restaurant in Baden-Württemberg“ am vergangenen Donnerstag wurde die Stadt Tettnang als eine von nur fünf Familienfreundlichen Gemeinden in Baden-Württemberg auszeichnet.

Die Auszeichnung nahmen neben der ersten stellvertretenden Bürgermeisterin Sylvia Zwisler auch die Leiterin des Stadtmarketing und Tourismus der Stadt Tettnang Frau Martina Weishaupt sowie Frau Nicole Lübke vom Tourist-InfoBüro und Vertreter der ausgezeichneten Unterkünfte, Frau Weishaupt-Steffelin, Frau Willburger undFrau Egger, feierlich entgegen.

Die Auszeichnung wird bereits seit 1998 von der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) gemeinsam mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) Baden-Württemberg vergeben. In diesem Jahr überreichte der TMBW-Geschäftsführer Andreas Braun gemeinsam mit Dieter Wäschle vom DEHOGA Baden-Württemberg die Auszeichnungen in Schonach im Schwarzwald.

Zu den zusätzlichen Qualitätskriterien für Orte zählen neben der schnellen Bearbeitung von touristischen Anfragen unter anderem auch die Qualität und Ausstattung von Spielmöglichkeiten für Kinder sowie ein familienorientierter Gesamteindruck. Zu den besonderen Angeboten für Familien und Kinder zählen unter anderem die Spielplätze in Tettnang, die Kinderkostümführungen im Residenzschloss, die Ausleihkiste für Spielsachen im Tourist-InfoBüro, die Schlechtwetter-Broschüre oder der touristische Kinder-Newsletter.

Bei den einigen Dutzend Kriterien konnte Tettnang punkten und die externe Jury von der Familien Freundlichkeit in ihrem Städle überzeugen. Die aktuelle Auszeichnung ist nun für drei Jahre, noch bis 2018, gültig. Interessierte Familien und Tettnanger haben jederzeit die Möglichkeit sich über die Angebote für Familien im Tourist-Info Büro, oder auf der speziellen Kinderseite unter www.tettnang.de/tt/kinder, zu informieren.

Tettnang für Familien-Freundlichkeit ausgezeichnet

Bilder des Montfortfest Umzug am 5. Juli 2015

Endlich Sommer, endlich Montfortfest in Tettnang! Das beliebte Kinder- und Heimatfest fand in diesem Jahr vom 3. bis 5. Juli in der Innenstadt und auf der Festwiese auf dem Schlosspark am Residenzsschloss statt. Neben dem Highlight, dem großen Feuerwerk am Samstagabend, fand am Sonntag der Umzug durch die Innenstadt statt. Tettnanger Kinder und Schüler sowie tettnanger wie regionale Vereine und Gruppen präsentierten sich und Tettnangs Geschichte auf der rund 800m langen Strecke. Die Festzugsfolge gibt es hier als pdf zum nachlesen.

Das kommende Montfortfest findet vom Freitag, 01.07.2016 bis Sonntag, 03.07.2016 statt, zur Facebook Veranstaltung geht es hier. Bleiben Sie auf dem Laufenden und klicken Sie beim Montfortfest Tettnang “Gefällt mir“.

Bilder der Autofabrik Bodensee Benefiz Rad-Tour um den Bodensee am 20. Juni 2015

Anlässlich des 10-jährigen Betriebsjubiläum der Autofabrik Bodensee aus Tettnang-Bürgermoos am vergangenen Wochenende veranstalteten diese eine Benefiz–Radtour rund um den Bodensee für einen guten Zweck. Ziel war es, eine Spendensumme in Höhe von 50,- Euro pro gefahrenen Kilometer zu erreichen, auf einer Fahrstrecke von 170 km. Neben Angelika Netzer und Martin Pilzweger von der Autofabrik Bodensee fuhren auch Herr Bruno Walter, Bürgermeister der Stadt Tettnang, und Hauptamtsleiter Gerd Schwarz mit um den See. Am Ende kamen 10.163 Euro dank vieler Sponsoren zusammen, wovon 7.163 Euro an die Tettnanger Kinderkrebshilfe Urmel gehen sowie 3000 Euro an die Klinik Clowns.
Am Sonntag fand noch ein Tag der offenen Tür bei dem Mehrmarken-Autohaus in Bürgermoos statt.

Bilder der Autofabrik Bodensee Benefiz Rad-Tour um den Bodensee am 20. Juni 2015

Verkaufsstellen der Montfortfest Festabzeichen

Am heutigen Montag den 22. Juni 2015 startet der Vorverkauf der Montfortfest Festabzeichen für das diesjährige Montfortfest in Tettnang. Der Abzeichenvorverkauf läuft vom Montag, 22. Juni 2015 bis einschließlich Donnerstag, 2. Juli 2015.

Unterstützen Sie das Montfortfest mit den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und kaufen Sie ein Festabzeichen zum Preis von 3,00 €.

Vorverkaufsstellen der Montfortfest Festabzeichen

adler Trattoria Pizzeria, Karlstraße 33
Dessous + Wolle Schultes, Montfortstraße 27
Metzgerei Forster GmbH, Kirchstraße 1
Rathaus Tettnang (Infotheke), Montfortplatz 7
Regionalwerk Bodensee, Waldesch 29
Reisewelt Montfort, Karlstraße 16
Schuhhaus Jung, Karlstraße 24-26
Stadtbücherei Tettnang, Schlossstraße 9-11
Tourist-InfoBüro TIB Tettnang, Montfortstraße 41
Trikes and Fun, Tettnanger Straße 150

Abzeichenverkauf am Festwochenende

Von Freitag, 3. Juli 2015 bis Sonntag, 5. Juli 2015 erhalten Sie die Festabzeichen im Festbüro (Stadtbücherei).
Am Freitag, 3. Juli 2015, Samstag, 4. Juli 2015 und Sonntag, 5. Juli 2015 werden zusätzlich Abzeichen an den Eingängen zur Festwiese und am Umzugsweg verkauft.